Internationale Destinations-PR


Client: Regionförbundet in Kalmar län

01 | Challenge

Die schwedische Region Kalmar län wollte das Wachstum im Tourismussektor steigern, indem mehr Gäste von den Auslandsquellmärkten in die Region geholt werden sollten. Hauptziel war es, die Sichtbarkeit der Destination Småland & Öland zu erhöhen und so die Tourismuseinnahmen zu steigern.   

Die Zielgruppe 50+/WHOPs rückt aufgrund des demographischen Wandels immer stärker in den Fokus touristischer Destinationen,  die ihre Besucherzahlen steigern wollen. Diese Zielgruppe von wohlhabender, unabhängiger und qualitätsbewusster Reisender ist besonders relevant für Regionen mit einem kulturellen Erbe und einzigartigen Landschaften, wie der östliche Teil Smålands, der für seine weiten Wälder und Seen sowie die malerische Küsten- und Schärenlandschaft ebenso bekannt ist wie für die schwedische Ikone und weltberühmte Kinderbuchautorin Astrid Lindgren. 

02 | Solution

Bereits im Jahr 2009 ging Regionförbundet i Kalmar Län eine Kooperation mit EHRENBERG Kommunikation ein. Ziel war es, die Destination Småland & Öland in den Quellmärkten DACH, Dänemark, Norwegen und den Niederlanden bei der WHOP/50+ Zielgruppe zu positionieren. Als Leadagentur für diese Märkte unterstützen wir Regionförbundet i Kalmar Län seit acht Jahren als Pressestelle und mit PR, Marketing und Analysen. Unter anderem führen wir klassische Destinations-PR-Maßnahmen wie die Organisation von Pressereisen, individuelle Besuche für Redakteure führender Medien, die Teilnahme an Fachmessen sowie Pressearbeit durch. 

Seit einigen Jahren nutzen wir zudem verstärkt Online-Kanäle, die für eine erfolgreiche Destinationsvermarktung enorm wichtig sind. Um ein digitales Publikum zu erreichen, führen wir Online-Medien- und Markenkooperationen sowie Bloggerreisen durch. Da authentische Erlebnisse sowohl für Influencer als auch für Urlauber heute an erster Stelle stehen, setzen wir den Fokus auf Storytelling. Seit Beginn der Kooperation arbeiten wir eng mit den lokalen Tourismusvertretern zusammen, um neue und relevante Winkel für die ausgewählten Zielgruppen und Märkte zu schaffen. 

03 | Result

In den letzten acht Jahren konnten wir Småland & Öland neu positionieren und die Aufmerksamkeit relevanter Medienvetreter sichern. Auf allen Märkten erzielten wir so eine Printreichweite von 91 Millionen und ein Anzeigenäquivalent von mehr als 6,8 Millionen Euro. Dies hatte ein gestiegenes Interesse am Angebot der Region und somit auch der Besucherzahlen zur Folge.  

Die Kooperation ist ein zeigt anschaulich, welche Möglichkeiten sich eröffnen, wenn lokale Tourismusorganisationen mit externen Partnern auf ihren Zielmärkten zusammenarbeiten. 

6,8 MIO

DKK in advertising value

91

Million Copies

Interested in this case?

Contact person